Musik im ganzen Haus ohne Kabel - zum Beispiel im Schlafzimmer
Posted on

Hallo liebe Musikliebhaber. Sicher hören Sie gerne zuhause Musik, aber Sie möchten nicht an das Wohnzimmer mit der Stereoanlage gebunden sein. Hier erklär ich Ihnen wie Sie Musik im ganzen Haus ohne Kabel hören.

Musik im ganzen Haus ohne Kabel - So wirds ganz einfach.
Schluss mit Kabelsalat

WiFi oder Bluetooth

Die erste Entscheidung, die Sie bei einem kabellosen Unterhaltungssystem treffen müssen ist die Entscheidung zwischen WiFi und Bluetooth. Bluetooth ist preiswert und nutzerfreundlich, dafür ist die Reichweite begrenzt und Sie können nur einen Lautsprecher verwenden. Je nach Leistung des Geräts ist die Reichweite zwischen einem Meter und hundert Metern. Die Verbindung mit zwischen dem Gerät, zum Beispiel einem Rechner, und den Boxen ist schnell hergestellt. Das sogenannte Pairing funktioniert ganz automatisch.

Wenn Sie ein etwas aufwendigeres System planen dann sollten Sie sich für ein, auf der WiFi-Technologie basierendes System entscheiden. Mit so einem System haben Sie die Möglichkeit mehrere Geräte zu vernetzen. Die Reichweite und Übertragungsrate sind in WiFi-Netzwerken generell auch besser, dafür sind die Kosten etwas höher, denn es müssen Router erworben werden um die Geräte zu verbinden. Außerdem ist die Einrichtung etwas aufwendiger.

Hier im Video nochmal das Thema zusammengefasst:

Sie wollen Ihr Heim vom Fachmann zum Klingen bringen lassen? Wir sind bereit!

Beantragen Sie hier eine Preiskalkulation.

Musik im ganzen Haus ohne Kabel

Musik im ganzen Haus ohne Kabel, dazu verwenden Sie am besten ein WiFi-System. So können Sie gleichzeitig mit verschiedenen Endgeräten verschiedene Medien genießen. Sei es einen Film mit Kopfhörer auf dem Großbildschirm oder etwas Jazz auf dem Balkon. Kein Streit mehr über das Programm ist notwendig und jeder kann seine Unterhaltung genießen ohne die anderen Mitbewohner zu belästigen. Am besten steuern lässt sich das ganze über eine Smartphone-Applikation.

Die Edel-Lösung von SONOS

Musik im ganzen Haus ohne Kabel realisieren sei am besten mit mehreren WiFi-Boxen vom gleichen Hersteller. So sind Sie ganz sicher, dass es keine Kommunikationsprobleme zwischen den Routern gibt und Sie werden nur eine Benutzeroberfläche zu erkunden haben. Ein System für so ein Netzwerk wird von Sonos angeboten. Diese Firma verkauft verschiedene Boxen je nachdem ob Sie eine Anlage für Ihr Heimkino suchen oder einen kleinen Lautsprecher für Kinderzimmer oder Bad. Alle Lautsprecher funktionieren nur mit einem Kabel zur Stromversorgung. Der Rest wird über das WiFi-Netzwerk geregelt.

Anschließend installieren Sie die Sonos-Applikation auf Ihrem Telefon und nun ist es ganz simpel die verschiedenen Lautsprecher zu steuern. Sie haben ebenfalls die Wahl über die Quellen für die Lautsprecher. Die Quelle kann eine ans Netzwerk angeschlossenen Festplatte, ein intelligenter Fernseher oder das Internet sein. Das Problem mit Sonos Produkten ist allerdings der hohe Preis, der schnell über 1000 Euro gehen kann. Es ist ganz klar eine Option für jemanden der über viele Mittel aber wenig Zeit verfügt.

Musik im ganzen Haus ohne Kabel - das kann auch mal was kosten
Bei SONOS wird es schnell teuer

Die preiswertere Lösung für Nostalgiker

Etwas weniger teuer wird es, wenn Sie Ihre Stereoanlage an ein WLAN-Sendegerät anschließen. Wenn Sie Ihre eigene Stereoanlage verwenden sparen Sie sich schonmal die Hochleistungsboxen im Wohnzimmer und können so leicht unter 1000 Euro Kosten bleiben. Ein Anbieter für solche Systeme ist Yamaha. Dieser Hersteller liefert auch eine spezielle Applikation, mit der Sie die Lautsprecher ansteuern. Neben den niedrigen Kosten bietet diese Lösung auch die Chance ältere Tonträger wie Schaltplatten, Kassetten oder CDs über die Stereoanlage und das WLAN im ganzen Haus zu genießen.

Sie wollen Ihr Heim vom Fachmann zum Klingen bringen lassen? Wir sind bereit!

Beantragen Sie hier ein Angebot.

Die Profilösung für Experten

Wenn Sie gerne etwas weniger Geld ausgeben und lieber etwas herumtüfteln wollen, dann ist der Raspberry Pi die richtige Lösung für Sie. Dieser Mini-PC gibt kann nicht nur an Lautsprecher angeschlossen, sondern hat auch einen Eingang für ein LAN-Kabel und die neuste Version bietet auch WLAN-Konnektivität. Über einen remote Desktop lässt sich der Raspberry Pi dann ganz einfach vom Telefon aus steuern. Die Kosten sind pro Raspberry Pi um die 30 Euro, je nach Qualität werden die Boxen ab 10 Euro erhältlich sein. Sie können an so einen kleinen Rechner sogar einen Bildschirm anschließen und so Ihren eigenen intelligenten Fernseher basteln. Anleitungen gibt es dazu viele im Internet aber Sie können sich auch gerne bei uns melden.

Trivox -Was auch immer Sie wählen wir helfen Ihnen

Ob Sie eine aufwendige Lösung für ein ganzes Haus suchen oder einfach zwei Räume mit den Lautsprechern austaten wollen, wir von Trivox helfen Ihnen gerne. Wir beraten Sie bei der Auswahl der Hardware und bei der Einrichtung der Software von der ersten Planung bis zur Installation der Hardware (die Verlegung der WLAN-Kabel geben wir ganz kostenlos dazu).

Musik im ganzen Haus ohne Kabel - Nur mit WLAN-Kabel
Die Kabelmenge kann leicht anwachsen wenn man ein aufwenidges Netzwerk bastelt